Abschied

    Abschied vom gesunden Körper

    Älter werden ist ebenfalls keine Krankheit, und auch kein Defekt. Es gibt viele Menschen die sagen sie möchten nicht mehr mit der eigenen Jugend tauschen. Viele aber hätten gerne noch etwas von dem Mut und der Körperkraft, die sie einmal hatten.

    Es gibt Veränderungen die sichtbar sind z.b. der Haarverlust beim Mann und die Wechseljahre bei den Frauen.
    Die ersten Fältchen usw. Sie schauen zurück auf das Gewesene und auf die Möglichkeiten die sie in jungen Jahren noch hatten.


    Diese Menschen, stellen eine große Gruppe in der Beratung dar.

    Doch auch hier muss getrauert werden, denn der bewusste Abschied von der Jugend ist ebenfalls sehr schmerzhaft.

    Man sollte als Begleiterin die Trauer um die Jugend unterstützen, den es ist im Moment nicht wirklich realisierbar. Auch der Neid sollte bearbeitet werden, den Neid auf junge Menschen ist ein deutliches Signal, dafür das es Zeit ist, sich mit dem eigenen Leben zu befassen.

    Es gibt noch viel mehr Umstände, wie zum Beispiel Krankheiten.

     


     

    All das kann man in der Trauerbegleitung gut unterstützen.